• Info
  • Hessischer Landtag_ Modellfoto

  • Hessischer Landtag_ Modell

  • Hessischer Landtag_ Perspektive Innenraum

  • Hessischer Landtag_ Grundriss

  • Hessischer Landtag_ Grundriss

  • Hessischer Landtag_ Schnitt

  • Hessischer Landtag_ Modellfoto

  • Hessischer Landtag_ Modellfoto

  • Hessischer Landtag_ Perspektive Innenraum

  • Plenarsaalgebäude Hessischer Landtag Wiesbaden

    Eingeladener Realisierungswettbewerb/ 2002
    3. Preis
    Ulrich Königs,André Rethmeier, Christoph Schlaich, James Wong
    Akustik: Graner + Partner, Bergisch Gladbach
    Statik: ARUP GmbH, Düsseldorf
    Lichtplanung: A. Hartung, Köln

    Demokratie braucht Offenheit und permanenten Austausch von Ideen und Meinungen zwischen allen Menschen des Landes. Das neue Plenarsaalgebäude des Hessischen Landtages soll daher Offenheit und Transparenz vermitteln. Dadurch kann der wichtige Bezug zwischen den Bürgern und den von ihnen gewählten Parlamentariern nicht nur symbolhaft auf das Bauwerk übertragen werden, sondern tatsächlich auch entstehen. Diese Öffnung des Gebäudes ist eine Geste in zwei Richtungen: Zum einen die Herstellung von Öffentlichkeit für die Bürger als eine Einladung "Ihren" Landtag zu betreten. Zum anderen die Öffnung des Plenums nach Außen als Geste der Hinwendung zur Stadt und zum Land. Diese beiden Denk-Richtungen von Offenheit sehen wir durch unsere Eingangshalle und das darüber liegende Plenum verwirklicht.