• Info
  • Sportstadion Chemnitz

    Realisierungswettbewerb/ 1995
    1. Preis
    Peter Kulka mit Ulrich Königs / Ilse Königs, Christoph Schmidt
    Statik: Cecil Balmond, Robert Lang, Ove Arup Partners London

    Vier Komponenten (Hügel, Objekt, Wald, Wolke) transformieren den Raum. Es entsteht ein dynamisches System, es gibt kein Innen oder Außen. Wir verlassen karthesianischen Raum, eine freie Ordnung als Organisationsstruktur entwickelt sich aus dem System selbst heraus.
    Selbstorganisierende Formen: Die Formen sind nicht das Ergebnis eines klassischen Entwurfsprozesses. Externe Parameter wie Topographie, Sichtlinien und statische Kräfte lassen die Formen in einem ständigen Optimierungsprozess entstehen.

    Strategische Komplexität: Nicht formale Kriterien bestimmen den Entstehungsprozess, sondern strategische Entscheidungen, die in der Lage sind, zu jedem Zeitpunkt auf die Komplexität der Aufgabe zu reagieren. Die gefaltete Dachstruktur z.B. wird Ergebnis einer Entwicklung die, ausgehend von wenigen Anfangsparametern, immer komplexere Formen annimmt.